Antje Krause gewinnt DM-Titel im 24-Stunden-Lauf
  01.09.2019


Antje Krause vom Ultra Sport Club Marburg ist zum siebten Mal deutsche Meisterin im 24-Stunden-Lauf geworden und hat mit der nationalen Rekordtitelträgerin Helga Backhaus gleichgezogen.

In Bottrop siegte Antje Krause mit 218,346 Kilometern und hatte am Ende mehr als 26 Kilometer Vorsprung auf die zweitplatzierte Simone Durry (TG Neuss/191,834). Platz drei ging an Ilka Friedrich (Laufclub BlueLiner/175,304). Damit sicherte sich Antje Krause auch die Nominierung für die Weltmeisterschaften Ende Oktober in Albi (Frankreich). Nur vier Männer lagen vor Antje Krause.

Auf der 1,2 Kilometer langen Parkrunde auf geschotterten Wegen erwies sich die Hitze als hartnäckiger Gegner für alle Teilnehmer. Nach dem Start stieg die Temperatur schnell auf 30 Grad. Auch in der warmen Nacht ließen die Strapazen kaum nach. Mit ihrer Routine lief Antje Krause einem sicheren Sieg entgegen. An der 100-Kilometer-Marke und nach genau zehn Stunden betrug ihr Vorsprung bereits 46 Minuten. In den Morgenstunden war ihr der Sieg bereits nicht mehr zu nehmen. Im Hinblick auf die WM reduzierte sie ihr Tempo. Erst in der letzten Stunde gab sie noch einmal Gas.

Mit ihrem siebten Erfolg bei deutschen Meisterschaften zog Antje Krause mit Helga Backhaus gleich, die zwischen 1991 und 2001 ebenfalls sieben Titel gewann.